Wer ist Emine & was reflektiert sie so?

Emine studiert zur Zeit Soziologie und Ethnologie im B.A. an der Johannes-Gutenberg Universität in Mainz. Als ehrenamtliche engagiert sie sich in verschiedenen Bereichen. Ab und zu schreibt sie mal was für die Zwischenzeit, ein unabhängiges, linkes Medium aus Mainz.

Besonders am Herzen liegt ihr die Arbeit bei der Initiative #SchauHin, wo sie mit unglaublich starken People of Color anti-rassistische Arbeit voranbringen möchte. Aber auch ihren Campus möchte sie mitgestalten, weshalb sie auch als Referentin für politische Bildung im Asta der Uni Mainz sitzt, von dort aus politische Veranstaltungen organisiert und kürzlich auch die Hochschulgruppe “Schwarzköpfe” gegründet hat. Diese Hochschulgruppe soll als empowernde Plattform für Studis of Color dienen, die sich treffen, vernetzen, und safe spaces kreieren wollen.

Aber worüber reflektiert sie denn nun? Nun ja, über alles, was sie als Muslima of Color in Deutschland bewegt, aber auch über alles, worüber wohl auch sehr viele Weiße Menschen reflektieren. Politisches, persönliches (sofern das zu trennen ist), akademisches, aktivistisches, anti-rassistisches, anti-sexistisches und hier und dort auch mal spirituelles. Alles eben, was Emine so ausmacht.

 

Viel Spaß beim Lesen

+em

 

 

Advertisements

5 thoughts on “Wer ist Emine & was reflektiert sie so?

  1. Hallo Emine, wäre es möglich, dass wir per Mail in Kontakt kommen? Ich habe da eine Anfrage wegen eines Radiobeitrages. Ich würde mich freuen, wenn du dich meldest. Selamlar, Tunay

  2. Hallo Emine!

    Ich schreibe gerade meine Bachelorarbeit dazu wie Andere immer Teil des Selbst sind, wie Zuschreibungen auf Individuen wirken die sich angesprochen fühlen. Dazu will ich in Texten aus Blogs untersuchen wie Zielpersonen Stereotype in Selbstdarstellungen verarbeiten. Wenn du es erlaubst, würde ich deinen Blog gerne in die Analyse einbeziehen. Ich würde mich freuen, wenn du dich bei mir meldest, damit ich dir die Infos geben kann die du haben willst um dich zu entscheiden. Auch wenn du schon sicher weißt, dass du das nicht möchtest, wäre es sehr nett, wenn du mir kurz Bescheid gibst!

    Grüße, Hannah

  3. Hallo Emine,
    habe soeben dein Interview im Radio gehört. Ich fand es wunderbar mit welch einer Klarheit Du den Rassismus in der Silvesterdebatte aufdeckst. Danke!
    Ege

  4. Hallo Emine, ich würde gerne Kontakt mit dir aufnehmen, um dir eine Anfrage für einen Vortrag in Leipzig zu schicken! Ich würde mich sehr freuen, wenn du dich meldest. Ganz liebe Grüße, Lisa

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s