Die Anfänge unserer Reflexionen

Das aktive Lesen, so schreibt Islamoğlu, unterscheidet sich vom Passiven insofern, als dass das Gelesene nicht konsumiert, sondern produziert wird. Das Gelesene spricht zu dir, du sprichst zu dem Gelesenen, es offenbart sich dir, während du dich ihm ebenso offenbarst.

Jedes Lesen, ist doch somit auch ein Lesen unser Selbst. Aber während wir uns Selbst mit jedem Buch, jeder Zeile, jedem Wort immerzu aufs Neuste entwickeln und entdecken und unseren zahlreichen Facetten gar nicht mehr hinterherkommen, müssen wir auf der anderen Seite mit den neugierigen Blicken jener umzugehen lernen, die unser >Ich< überlesend, für ein paar Zeilen rüberschielen wollen.

Wie sie unsere Geschichten durcheinander werfen, unsere Bildnisse einstürzen und den Tiefgang unserer Metaphorik in den Banalitäten ihrer sensationslüsternen Blicke vergraben.

Wie sie etwas für sich beanspruchen und einnehmen, dessen Barmherzigkeit groß genug für alle ist. Wie sie dieser Barmherzigkeit unrecht tun, und unfassbar kostbare Seelen ihrer Selbst entfremden.

Unsere Reise, unsere Reflexion begann mit dem stetigen aushandeln von Identitäten. Auf der Suche nach einem anderen >Ich<, nachdem sie mit ihren Fremdbildern uns das absprachen, was unser Innerstes bewegte. Aus dem schützenden Kreis unserer Innenwelt ausgetreten kreierten wir uns unter fremden Blicken, fremden Stimmen und an fremden Orten befremdliche Identitäten. Weil unser >Ich< in der Unterzahl war, schienen wir nicht in das Portrait ihrer Selbst zu passen. Wir stachen hervor wie ein Picasso in einem Vang Gogh. Dabei waren wir so Frida Kahlo. Wir waren das Gelb und das Blau in ihrem Grün. Unscheinbar. Aber fester Bestandteil.

Weil wir nicht sein konnten was wir waren, hörten wir auf zu sein.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s